• English German Dutch Danish Chinese
this is harz



Bad Gandersheim


Der Kurort Bad Gandersheim liegt an den Ausläufen der Harzes in der Nähe von Osterode. Es ist eine kleine, reizende Stadt, reich an Geschichte. Bad Gandersheim wurde 1932 als Kurort anerkannt. Die Mineralquellen wurden jedoch schon 1240 entdeckt. Die Stadt geht zurück bis 852 als Liudolf, Herzog von Sachsen, in der Nähe ein Kloster gründete. Das Kloster war für die adligen Töchter, welche eine hohe christliche Erziehung erhalten sollten. Es war das erste seiner Art in Deutschland und lange Zeit waren die Äbtissinen des Klosters enge Verwandte der königlichen Familie.

Eine der bekanntesten Heiligen war eine Frau namens Roswitha. Sie lebte im 10. Jahrhundert und schrieb einen Bericht über das Leben im Kloster sowie 8 Legenden, 6 Dramen und 2 Epen. Sie präsentierte ihre Arbeit persönlich Kaiser Otto dem Großen. Es gibt keine bekannten Bilder von ihr, somit müssen moderne Künstler ihr Aussehen erraten. In Bad Gandersheim können Sie das Roswitha Fenster in der Kirche und den Roswitha Brunnen, welcher 1978 von Siegfried Zimmermann erbaut wurde, besichtigen. Sie wurde als erste deutsche Dichterin bekannt.

Der beste Ort, um eine Erkundungstour durch die Stadt zu starten, ist die Stiftskirche (Dom) mit ihrer massiven Zwillingstürmenfassade, welche die Silhouette dominiert. Diese wird an den Sommerabenden oft als Kulisse für Open-Air-Aufführungen genutzt. Gegenüber von der Kirche befindet sich das ehemalige Rathaus, welches mittlerweile ein Museum ist. Das Museum ist kostenlos und von dem ehemalige Wachturm hat man einen großartigen Blick über die Region und den Dom. Auf dem Weg zum Turm, kann man die alte Kirchenglocke sehen. Diese wird nur einmal im Jahr im November genutzt, um die Menschen zur Herbstmesse zu rufen.

Andere interessante, sehenswerte Plätze wären die ehemalige Abtei mit ihrem beeindruckenden, reich bemalten Gewölbe und das Bracken, eines der ältesten Fachwerkhäuser Niedersachsens aus dem Jahre 1473. Es ist mit seinen Holzschnitzereien eins von vielen Fachwerkhäusern in Bad Gandersheim. Außerhalb der Stadt liegt das Kloster Brunshausen, die Geburtsstätte von Bad Gandersheim, welches ein hervorragendes Museum besitzt.
Die 14 umliegenden Dörfer bieten sich für einen ausgezeichneten Tagesausflug an. Besucher sind herzlichen willkommen zu den örtlichen Festen, Messen, antiken Darbietungen, Pferdeshows and Dorftänzen.

Sehenswerte Orte